EIN UNTERNEHMEN DER TELLUX-GRUPPE

Kleiner Junge, großer Freund – Kritik

Von 3. Oktober 2017 Allgemein Keine Kommentare

Für einen Sonntagsfilm im ZDF erzählt „Kleiner Junge, großer Freund“ eine ungewöhnliche Geschichte. Es gibt zwar die obligate Romanze, doch im Zentrum steht die Freundschaft zwischen einem erfolgreichen Architekten, der in Kapstadt den Bau eines Einkaufszentrums leitet, und einem kleinen Südafrikaner aus armen Verhältnissen, dessen Elternhaus der Shopping Mall weichen soll. Sehenswert ist das Sozialdrama vor allem wegen der von Stephan Luca und dem kleinen Likho Mango sehr glaubwürdig gespielten Freundschafts-Szenen. Für den „love interest“ sorgt Tanja Wedhorn als Anwältin der kleinen Leute.
Hier die komplette Kritik von Tittelbach.tv.